FAQ

Sind Sie daran interessiert, mehr über die Miete und das Fahren eines Wohnmobils zu erfahren? Viele Antworten finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen.

Können wir im Winter ein Wohnmobil mieten?

Ja! All unsere Fahrzeuge sind mit Winterreifen, Schneeketten und einer effizienten Heizung ausgestattet, so dass Sie nachts bei angenehmen Temperaturen schlafen können. Viele Skigebiete erlauben ihren Gästen das Übernachten auf den Parkplätzen. Die Weihnachtszeit ist besonders beliebt, um durch Europa zu reisen. Malerische Dörfer, Weihnachtsmärkte, gefrorene Teiche und Schnee, soweit das Auge reicht. Diese märchenhafte Atmosphäre wird Ihnen den Atem rauben. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an wintertauglichen Wohnmobilen haben, lohnt sich eine frühzeitige Buchung umso mehr.

Ist das Preisangebot endgültig?

Ja. Der Preis beinhaltet die MwSt., Straßensteuer sowie alle Services und Ausstattung. Bei der Abholung wird eine Kaution von 1.000€ fällig. Diese wird jedoch bei der Rückgabe eines sauberen und ordentlichen Fahrzeugs wieder voll rückerstattet. Der Diesel-Tank muss bei der Rückgabe voll sein, der Toiletten-Tank muss geleert und sauber sein und das Fahrzeug darf keine Schäden aufweisen. Selten müssen wir eine Gebühr von 100€ für eine besonders intensive Reinigung veranschlagen, wenn die Fahrzeuge in einem nicht akzeptablen Zustand zurückgegeben werden.

Welche Länder darf ich bereisen?

Sie können sich frei innerhalb dieser Länder bewegen: Albanien, Andorra, Österreich, Belgien, Bosnien Herzegovina, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Griechenland, Ungarn, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und der Schweiz.

Leider können wir eine Reise nach Russland, Ukraine, Weißrussland, Türkei oder Marokko mit unseren Wohnmobilen nicht erlauben. Für diese Länder gibt es keine Versicherung und auch aus Sicherheitsgründen ist es nicht empfehlenswert.

Was passiert, wenn ich einen Unfall habe?

Ein Unfall ist das schlimmste, was im Urlaub passieren kann. Zum Glück kommtt dies nicht oft vor. Falls es jedoch passiert, werden wir Sie nicht im Stich lassen und Ihnen im Ausland zur Seite stehen. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und helfen Ihnen dabei, dass die Situation so reibungslos wie möglich gehandhabt wird. Das beinhaltet die Suche nach einer Reparaturwerkstatt in der Nähe, Telefonassistenz und notfalls sogar die Bereitstellung eines Ersatzfahrzeuges für Sie. Falls es einen Schaden am Fahrzeug gibt, auch bei einem größeren Kratzer, kontaktieren Sie uns bitte umgehend. Falls ein anderer Teilnehmer involviert ist (oder ein Privatgrundstück), rufen Sie immer sofort uns und dann die Polizei an, die einen Unfallbericht schreiben soll.

Welche Zahlungsoptionen habe ich?

Nach der Unterzeichnung des Vertrags zahlen Sie 30% der Gesamtpreises als Anzahlung. Diese Zahlung ist 45 Tage vor Ihrer eigentlichen Abreise fällig. Wenn Sie Ihr Fahrzeug in Empfang nehmen, zahlen Sie nur die Sicherheitskaution von 1.000€. Alle Zahlungen werden über ein sicheres Bezahlungsportal von GP webpay (https://www.europecamperrental.com/) gemacht, das nur Online-Zahlungen erlaubt.

Haben die Fahrzeuge Automatik oder manuelle Schaltung?

Wir bieten Ihnen sowohl Fahrzeuge mit Automatik als auch manueller Schaltung.

Haben Sie Kindersitze?

Eine Reise mit Ihren Kindern oder Enkeln ist ein großartiges Abenteuer! Bevor Sie sich auf eine Reise festlegen, sollten Sie für Ihre Kleinen sichere Kindersitze organisieren. Für nur 5€ pro Tag bieten wir Kindersitze passend zur Größe und Gewicht des Kindes. Maximal werden 150€ für diesen Service pro Reise fällig.

Wie viele Personen können in einem Wohnmobil reisen?

All unsere Wohnmobile haben Betten für 4 Erwachsene und 1 Kinderbett. Es gibt 5 Sitzplätze mit Anschnallgurt, aber wir empfehlen nicht mit so vielen Erwachsenen zu reisen da es sonst etwas eng und unkomfortabel werden kann. Für größere Gruppen, die zusammen reisen möchten, können wir immer mehrere Wohnmobile arrangieren, die von mehreren Personen am gleichen Ort abgeholt und zurückgegeben werden können. So können Sie auch in größeren Gruppen im Wohnmobil-Stil miteinander verreisen. Diese Option ist vor allem bei größeren Familiengruppen beliebt, die zusammen verreisen, aber nicht auf den Komfort und die Privatsphäre eines eigenen Wohnmobils verzichten möchten.

Benötigen wir eine Vignette?

Für manche Länder benötigen Sie eine an der Windschutzscheibe angebrachte Vignette, um die Autobahnen zu nutzen. Unsere Fahrzeuge sind mit Vignetten für Österreich, Schweiz und Tschechien ausgestattet. In anderen Ländern (z.B. Frankreich oder Italien), müssen Sie eine kilometerbedingte Maut zahlen. In Norwegen gibt es ein zusätzliches Bezahlsystem (Sie werden hierfür eine Rechnung nach der Reise erhalten). Mehr Informationen diesbezüglich finden Sie auf www.tolls.eu/.

Was passiert bei einer Fahrzeugpanne?

Hierfür gibt es drei Notfall-Assistenz Telefonnummern. Eine für Pannenhilfe (platter Reifen), eine für Motorprobleme und eine für die Ausstattung des Wohnmobils. Zudem bieten wir Ihnen eine rund um die Uhr verfügbare telefonische Hilfe. Dort unterstützt Sie ein echter Mensch, der Ihren Fall kennt und die notwendige Hilfe in die Wege leitet. Alle Notfallnummern erhalten Sie bei der Übergabe Ihres Fahrzeugs.

Wie sieht es mit der Versicherung aus?

Wir sind per Gesetz dazu verpflichtet uns und unsere Kunden mit einer Haftpflichtversicherung zu schützen. Diese deckt alle Schäden an Besitz und Personen außerhalb des Fahrzeugs. Sie sind jedoch für Schäden am Wohnmobil und bei Diebstahl des Wohnmobils oder seinen Inhalten selbst verantwortlich. Diese Verantwortlichkeit ist jedoch auf 1.000€ begrenzt, die Sie als Kaution während der Fahrzeugübergabe hinterlegen. Im Falle eines Schadens behalten wir jedoch nicht einfach die gesamte Kaution ein, sondern beurteilen dies basierend auf dem tatsächlichen Schaden.

Zudem bieten wir einen Zusatzplan an, mit dem Sie die Kaution auf nur 300€ reduzieren.

Gerne beantworten wir diesbezüglich weitere Fragen.

Benötige ich einen speziellen Führerschein?

Nein, ein normaler Führerschein der Klasse B für das Führen von Fahrzeugen bis 3,5 Tonnen ist ausreichend. Sie sollten jedoch kein Problem damit haben, auf der rechten Straßenseite zu fahren und mit den größeren Ausmaßen des Wohnmobils zurechtkommen.

Wie funktionierten die Abholung und die Rückgabe?

Unser Fahrer wartet an der von Ihnen ausgewählten Adresse auf Sie. Natürlich geben wir Ihnen vorab die Telefonnummer des Fahrers. Bei der Abholung ist Ihr Auto voll ausgestattet, gereinigt und bereit zur Abfahrt. Bitte planen Sie etwa 1 Stunde für die Einweisung ein (Überprüfung des Wagens, Fotos vom Fahrzeug, eine Einweisung in die technischen Aspekte Ihres Fahrzeugs und zur Unterschrift eines Schadensreport und Online-Bezahlung für die Kaution). Unser Fahrer reist selbstständig wieder zurück.

Die Rückgabe verläuft genauso einfach. Unser Fahrer wird Sie an der von Ihnen gewünschten Adresse zur Ihrer Wunschzeit empfangen. Danach wird das Fahrzeug noch auf Schäden geprüft und die Schlüssel übergeben, das wars.

Haben Sie Ihre Frage nicht gefunden? Benötigen Sie weitere Informationen?

Schicken Sie uns seine Nachricht

VIDEO GUIDES

What Comes in an Anywhere Campers Campervan

How to use an Anywhere Campers Shower

What Comes in an Anywhere Campers Kitchen

How to Extend a Campervan’s Awning

How to Use the Control Panel

How to Use the Driving Wedges

How to use the Fridge

What To Do When Your Toilet Won’t Close

How to Switch Your Camper to Night Mode (Bed lowering)

How to refill LPG and Recharge a Campervan

How to Empty Grey Water and Black Water

How to use the Bike Rack of a Campervan

How the Toilet Works

Flickering Stove? Here’s what to do

Tire Pressure